ISL Maritime Conference 2016

25. Oktober 2016
Schuppen 2
 
Nachhaltigkeit Maritim: Wirtschaft, Technik und Ökologie

Am 25. Oktober setzte das Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) mit dem Thema „Nachhaltigkeit Maritim: Wirtschaft, Technik und Ökologie“ seine Veranstaltungsreihe „ISL Maritime Conference“ fort. Im Fokus der Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik standen im Schuppen 2 in der Bremer Überseestadt in diesem Jahr die Nachhaltigkeit in der maritimen Wirtschaft sowie die Entwicklung der Schifffahrtsmärkte, Häfen und des Hinterlandes. Die rund 120 Teilnehmer gewannen Einblicke in verschiedene Bereiche maritimer Innovationen und Herausforderungen und diskutierten zum Teil intensiv mit den Referenten.

Als eine Neuerung wurde die ISL Conference in diesem Jahr in Kooperation mit dem Senator für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der Freien Hansestadt Bremen und mit dem Maritimen Cluster Norddeutschland ausgerichtet. Beide Institutionen unterstützten bei der Gestaltung der Sessions und der Gewinnung der sehr kompetenten Referenten.

Auch wenn sich im Jahr 2016 die seit 2008 andauernde Schifffahrtskrise mit kurzen Unterbrechungen seit nunmehr 8 Jahren fortsetzte, hatte die Konferenz nicht die wirtschaftliche Krise im Fokus, sondern konzentrierte sich auch die Herausforderungen, die sich aus den Rahmenbedingungen für die Schifffahrt ergeben. Zwar konnte bei einer ISL-Veranstaltung ein kurzer Blick auf die Situation und die Perspektiven maritimer Branchen nicht unterbleiben, aber die drei Haupt-Sessions konzentrierten sich auf die Themenbereiche „Aktuelle Herausforderungen und Trends in maritimen, intermodalen Transportketten“, „Der Seeverkehr im Fokus der internationalen Meerespolitik“ und „Technik und Innovationen im Seeverkehr“

Die Zahl von rund 120 Konferenzteilnehmern aus Wirtschaft, Politik und Forschung zeigte das große Interesse der Branche an der analytischen Betrachtung der aktuellen Situation der Schifffahrts- und Logistikmärkte sowie den Bedarf zur Diskussion über die möglichen künftigen Entwicklungen in der maritimen Wirtschaft. Die nächste ISL Maritime Conference ist für den Herbst 2018 geplant.

Impressionen von der Maritime Conference 2016:

Die ISL Maritime Conference 2016 wurde unterstützt von: